Der Nikolaus – wer kennt ihn noch? Senf zum Mittwoch #6

Dezember 6, 2017

Der Senf zum Mittwoch

 

Dieser Senf zum Mittwoch ist dem Nikolaus gewidmet. Kennt ihr ihn noch? Als Kind kam der „Nikolaus“ mit dem Krampus entweder am 5. Dezember oder spätestens am Nikolaustag, am 6. Dezember, persönlich zu mir, erzählte mir, was er von mir erfahren hat – wie ich bei den Eltern Zuhause, im Kindergarten und später in der Schule war. Dann erhielt ich meist mein Säckchen mit Süßigkeiten, Lebkuchen, Mandarinen und Nüssen. Ich mochte ihn gern und dass der Krampus mir einen Schauer über den Rücken laufen ließ, gefiel mir auch. Bei uns ist der Nikolausbrauch noch recht aktiv, doch er verblasst zusehends.

„Schuld“ daran ist die Werbung von Coca Cola von 1931, die „Santa Claus“ erfand und mit großem Erfolg den gleich wie Nikolaus gekleideten und aussehenden Weihnachtsmann einführte. Heute überschwemmt uns die Werbung und Hollywood mit Santa-Claus-Geschichten und das Christkindl ereilt das gleiche Schicksal wie dem Nikolaus…

 

 

 

NikolausAber so ist das mit den Bräuchen, sie werden von den aktuellen Weltanschauungen verdrängt. Die Werbung des Kapitalismus‘ macht es mit dem Nikolaus – und der wurde auch erfolgreich gegen die „drei Jungfrauen“ eingesetzt, die dreifaltige Göttin, die vom Christentum verdrängt wurde.

So lautet eine der Legenden von Nikolaus, dass der Vater von drei Töchtern kein Geld für die Aussteuer besaß und darum sie zur Prostitution freigeben wollte. Nikolaus habe den drei Töchtern jeweils einen Goldklumpen in ihre Schlafgemächer geworfen, sodass sie nun die nötige Ausstattung für eine Heirat besaßen. Die drei goldenen Kugeln sind aber das Kennzeichen der drei Bethen, die weitaus älter als der Nikolaus sind… Hier wurden aus Göttinnen Bittstellerinnen gemacht, die froh sein mussten, dass ein gütiger Mann der katholischen Kirche sie vor der Prostitution rettete.

So gesehen passiert dem Nikolaus, was er den drei Bethen vorher angetan hat. Karma?

Eine Antwort auf Der Nikolaus – wer kennt ihn noch? Senf zum Mittwoch #6

  • Wir unterscheiden schon noch zwischen dem „Coca Cola -Weihnachtsmann“ in rot, mit der Kapuze oder der Zipfelmütze und dem St. Nikolaus, dem Bischof von Myra, in gold und mit der Mitra auf dem Kopf. Allerdings hat er keine Chance gegen den komplett kommerzialisierten Weihnachtsmann…
    Die drei Bethen ist für mich neu und ich werde mich mal informieren.

Schreibe einen Kommentar


*